Dienstag, 06.12.2022

Proventjobsfor.me AG – Hauptversammlung 2019

Proventjobsfor.me AG i.L.

Berlin

(„Gesellschaft“)

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Hiermit werden die Aktionärinnen der Proventjobsfor.me AG i.L. eingeladen zu der am

Mittwoch, den 30. Januar 2019,
um 11:00 Uhr

in den Geschäftsräumen der DSCHUMBO Promotion GmbH, Am Tempelhofer Berg 7d, 10965 Berlin

stattfindenden

Ordentlichen Hauptversammlung
der Proventjobsfor.me AG i.L.

I.
Tagesordnung

1.

Vorlage des Jahresabschlusses der Gesellschaft für das Rumpf-Geschäftsjahr vom 1. Januar 2017 bis 24. Juli 2017 sowie des Berichts des Aufsichtsrats gemäß § 171 Abs. 2 Satz 1 AktG und Beschlussfassung über die Feststellung des Jahresabschlusses für das Rumpf-Geschäftsjahr vom 1. Januar 2017 bis 24. Juli 2017

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, den von dem Abwickler aufgestellten Jahresabschluss für das Rumpf-Geschäftsjahr vom 1. Januar 2017 bis 24. Juli 2017 festzustellen.

2.

Vorlage des Jahresabschlusses der Gesellschaft für das Rumpf-Abwicklungsgeschäftsjahr vom 25. Juli 2017 bis 31. Dezember 2017 sowie des Berichts des Aufsichtsrats gemäß § 171 Abs. 2 Satz 1 AktG und Beschlussfassung über die Feststellung des Jahresabschlusses für das Rumpf-Abwicklungsgeschäftsjahr vom 25. Juli 2017 bis 31. Dezember 2017

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, den von dem Abwickler aufgestellten Jahresabschluss für das Rumpf-Abwicklungsgeschäftsjahr vom 25. Juli 2017 bis 31. Dezember 2017 festzustellen.

3.

Vorlage des festgestellten Abschlusses der Gesellschaft für das Abwicklungsgeschäftsjahr vom 1. Januar 2018 bis 30. September 2018 sowie des Berichts des Aufsichtsrats gemäß § 171 Abs. 2 Satz 1 AktG und Beschlussfassung über die Billigung des Abschlusses für das Abwicklungsgeschäftsjahr vom 1. Januar 2018 bis 30. September 2018 (Liquidationsschlussbilanz)

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, den von dem Abwickler aufgestellten und festgestellten Abschluss für das Abwicklungsgeschäftsjahr vom 1. Januar 2018 bis 30. September 2018 (Liquidationsschlussbilanz) zu billigen.

4.

Vorlage und Feststellung der Abwicklungs-Eröffnungsbilanz zum 25. Juli 2017

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, dass die vom Abwickler aufgestellte Abwicklungs-Eröffnungsbilanz zum 25. Juli 2017 festgestellt wird.

5.

Vorlage der Schlussrechnung der Gesellschaft vom 18. Dezember 2018 für den Abschluss der Liquidation und Beschlussfassung über die Billigung der Schlussrechnung vom 18. Dezember 2018 für den Abschluss der Liquidation

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, die von dem Abwickler aufgestellte Schlussrechnung vom 18. Dezember 2018 zu billigen.

6.

Aufbewahrung der Bücher und Schriften nach Abschluss der Abwicklung

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor zu beschließen, die Bücher und Schriften der Gesellschaft nach Abschluss der Abwicklung bei der Dschumbo Promotion GmbH, Am Tempelhofer Berg 7d, 10965 Berlin für die Dauer von 10 Jahren aufzubewahren.

7.

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Rumpf-Geschäftsjahr vom 1. Januar 2017 bis zum 24. Juli 2017

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand für das Rumpf-Geschäftsjahr vom 1. Januar 2017 bis zum 24. Juli 2017 Entlastung zu erteilen.

8.

Beschlussfassung über die Entlastung des Abwicklers für das Rumpf-Abwicklungsgeschäftsjahr vom 25. Juli 2017 bis 31. Dezember 2017

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Abwickler für das Rumpf-Abwicklungsgeschäftsjahr vom 25. Juli 2017 bis 31. Dezember 2017 Entlastung zu erteilen.

9.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Rumpf-Geschäftsjahr vom 1. Januar 2017 bis zum 24. Juli 2017

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Rumpf-Geschäftsjahr vom 1. Januar 2017 bis zum 24. Juli 2017 Entlastung zu erteilen.

10.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Rumpf-Abwicklungsgeschäftsjahr vom 25. Juli 2017 bis 31. Dezember 2017

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Rumpf-Abwicklungsgeschäftsjahr vom 25. Juli 2017 bis 31. Dezember 2017 Entlastung zu erteilen.

11.

Beschlussfassung über die Entlastung des Abwicklers für den Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis zur Beendigung der Hauptversammlung vom 30. Januar 2019

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Abwickler für den Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis zur Beendigung der Hauptversammlung vom 30. Januar 2019 Entlastung zu erteilen.

12.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für den Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis zur Beendigung der Hauptversammlung vom 30. Januar 2019

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für den Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis zur Beendigung der Hauptversammlung vom 30. Januar 2019 Entlastung zu erteilen.

II.
Hinweise

Sie sind gemäß § 12 Abs. 3 der Satzung der Gesellschaft nur zur Teilnahme an der Hauptversammlung berechtigt, wenn Sie am Tag der Hauptversammlung im Aktienregister der Gesellschaft eingetragen sind. Bitte berücksichtigen Sie, dass Umschreibungen im Aktienregister in den letzten fünf Tagen vor dem Tag der Hauptversammlung nicht mehr stattfinden. Sofern Sie nicht selbst an der Hauptversammlung teilnehmen wollen, können Sie Ihr Stimmrecht auch unter entsprechender Vollmachtserteilung durch einen Bevollmächtigten ausüben lassen.

Etwaige Anträge nach §§ 126, 127 AktG übersenden Sie bitte der Gesellschaft unter der Anschrift

Proventjobsfor.me AG i.L.
Am Tempelhofer Berg 7d
10965 Berlin

per Post oder per Telefax unter der Nummer 030-3464685-11. Etwaige Anträge zu einem bestimmten Punkt der Tagesordnung und ihre Begründung brauchen den anderen Aktionären nur dann zugänglich gemacht zu werden, wenn diese spätestens 14 Tage vor dem Tage der ordentlichen Hauptversammlung also spätestens am Dienstag, den 15. Januar 2019, 24:00 Uhr, bei der Gesellschaft eingegangen sind.

 

Proventjobsfor.me AG i.L.

Frank Zächel
Abwickler

Ähnliche Beiträge