Oktober 20, 2019

Reederei Herbert Ekkenga Aktiengesellschaft Passagierschiffahrt – Gesellschaftsbekanntmachungen

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
Reederei Herbert Ekkenga Aktiengesellschaft Passagierschiffahrt
Bad Zwischenahn
Gesellschaftsbekanntmachungen Erste Aufforderung zur Einreichung unrichtig gewordener Aktienurkunden und erste Androhung der Kraftloserklärung 15.08.2019

Reederei Herbert Ekkenga Aktiengesellschaft Passagierschiffahrt

Bad Zwischenahn

– ISIN DE 000A2NBP23 (früher: DE 0008288309) –
– WKN A2NBP2 (früher: 828830) –

Erste Aufforderung zur Einreichung unrichtig gewordener Aktienurkunden und erste Androhung der Kraftloserklärung

Die ordentliche Hauptversammlung der Reederei Herbert Ekkenga Aktiengesellschaft Passagierschiffahrt hat am 27.04.2018 die Umstellung der 690 körperlichen Inhaberaktien in Namensaktien beschlossen. Der Beschluss wurde mit Eintragung dieser Satzungsänderung in das Handelsregister des Amtsgerichts Oldenburg am 28.06.2018 wirksam.

Damit ist der Inhalt der effektiven Aktienurkunden unrichtig geworden.

Der Vorstand unserer Gesellschaft hat nun beschlossen, die infolge der Änderung der rechtlichen Verhältnisse unserer Gesellschaft unrichtig gewordenen Aktienurkunden für kraftlos zu erklären.

Da der Anspruch der Aktionäre auf Einzelverbriefung ihres Anteils satzungsmäßig ausgeschlossen ist, wird das Grundkapital unserer Gesellschaft nach der Kraftloserklärung der effektiven Aktienurkunden nur noch in Form einer Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, zentral hinterlegt wird. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden entsprechend ihrem Anteil am Grundkapital Miteigentümer dieser Globalurkunde und erhalten ggfs. eine dementsprechende Depot-Gutschrift. Effektive Aktienurkunden werden nicht mehr ausgegeben.

Die Gesellschaft hat daher Ende 2018 alle Aktionäre aufgefordert, die unrichtig gewordenen Aktienurkunden bis zum 31.12.2018 der Gesellschaft zurückzugeben und die entsprechenden Daten für die Eintragung in das Aktionärsregister mitzuteilen. Die entsprechende Mitteilung ist am 12.11.2018 im Bundesanzeiger veröffentlicht worden.

Bis zum heutigen Tage befinden sich noch einige Aktienurkunden im Umlauf, und zwar haben sich die Aktionäre mit Stammaktien zu den Nummern 312, 320, 322, 398, 409 sowie 435 sowie der Aktionär mit der Vorzugsaktie zu der Nummer 5199 nicht bei der Gesellschaft gemeldet bzw. ihre Aktien nebst Angaben zur Eintragung im Aktienregister übermittelt.

I. Erste Aufforderung zur Einreichung unrichtig gewordener Aktienurkunden

Wir fordern daher die Inhaber der sich noch im Umlauf befindlichen Aktienurkunden mit den vorgenannten Nummern hiermit auf, die auf den Inhaber und den Nennbetrag lautenden Aktienurkunden in der Zeit vom

15.08.2019 bis spätestens 29.11.2019
(jeweils einschließlich)

bei der Gesellschaft unter folgender Adresse: Peterstraße 14 A, 26160 Bad Zwischenahn, während der üblichen Geschäftszeiten einzureichen und gleichzeitig die für die Eintragung in das Aktionärsregister erforderlichen Informationen (Aktiennummer, Name, Geburtsdatum und Anschrift bzw. Firma, Sitz und Handelsregisternummer des Aktionärs) mitzuteilen.

Nach Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der eingereichten, unrichtig gewordenen Aktienurkunden erhalten die berechtigten Aktionäre entsprechend ihrem bisherigen Anteil Miteigentum an der Globalurkunde und erhalten ggfs. eine Depot-Gutschrift bzw. nach Ablauf der Frist erfolgt auf deren Rechnung die Hinterlegung beim Amtsgericht Oldenburg.

Die eingereichten Aktienurkunden werden einbehalten und vernichtet, können jedoch auf Wunsch auch entwertet zurückgegeben werden.

II. Erste Androhung der Kraftloserklärung

Die unrichtig gewordenen Aktienurkunden der Reederei Herbert Ekkenga Aktiengesellschaft Passagierschiffahrt, die trotz dreimaliger Veröffentlichung dieser Aufforderung zur Einreichung der Aktienurkunden nicht bis zum 29.11.2019 zum Umtausch eingereicht wurden, werden nach § 73 AktG für kraftlos erklärt. Die erforderliche Genehmigung des Amtsgerichts Oldenburg ist mit Beschluss vom 16.07.2019 (HRB 120269) erteilt worden.

 

Bad Zwischenahn, im August 2019

Reederei Herbert Ekkenga Aktiengesellschaft Passagierschiffahrt

– Der Vorstand –

Anja Lid

Ähnliche Beiträge