Dienstag, 06.12.2022

Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG, gegründet 1910) – Warnung vor einem Kaufangebot der METAFINA GmbH betreffend Aktien unserer Gesellschaft

Rheintex Verwaltungs Aktiengesellschaft
(vormals Rheinische Textilfabriken AG, gegründet 1910)

Köln

WARNUNG VOR EINEM KAUFANGEBOT DER METAFINA GMBH
BETREFFEND AKTIEN UNSERER GESELLSCHAFT

Eine „Metafina GmbH“, Blumenau 44, 22089 Hamburg, vertreten durch den alleinvertretungsberechtigten
Geschäftsführer und alleinigen Gesellschafter, Herrn Andreas Sebastian Eckert, hat
im Bundesanzeiger vom 25. März 2022 auf ein Öffentliches Erwerbsangebot betreffend
Aktien unserer Gesellschaft zu einem Kaufpreis von 4,55 EUR je Aktie hingewiesen. Dieses Kaufangebot wurde von Banken an die Depotinhaber weitergeleitet.

Das Angebot wurde weder mit der Gesellschaft abgestimmt noch wird dieses Angebot in
irgendeiner Form von uns unterstützt. Vorstand und Aufsichtsrat halten dieses Angebot
für unseriös und zur Täuschung der Aktionäre unserer Gesellschaft über den wahren
Wert ihrer Aktien geeignet.

Der Wert einer Aktie der Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken
AG, gegründet 1910) liegt derzeit nicht bei 4,55 EUR je Aktie, sondern ausweislich des Geldkurses bei der Valora Effecten Handel AG bei 8,00 EUR je Aktie.

Aktionäre, die ihre Aktien verkaufen möchten, können dies uns gerne mitteilen. Wir
werden uns bemühen, einen Käufer zu finden, der für diese Aktien einen seriösen Kaufpreis
von mindestens 8,00 Euro je Aktie benennen kann (Postanschrift: Vogelsangerstr. 104,
50823 Köln – Telefax: 0221/​424244 – E-Mail: metroweb@metroweb.de).

Wir bitten die Banken, diese Mitteilung an ihre Kunden, die Aktien unserer Gesellschaft
halten, umgehend zu übermitteln, um Schaden von ihren Kunden abzuwenden.

 

Köln, im April 2022

Rheintex Veraltungs AG
(vormals Rheinische Textilfabriken AG, gegründet 1910)

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge