Freitag, 09.12.2022

RICH Aktiengesellschaft, München – Bekanntmachung der Erhebung einer Anfechtungsklage nach § 246 Abs. 4 Satz 1 AktG

RICH Aktiengesellschaft

München

Bekanntmachung der Erhebung einer Anfechtungsklage nach § 246 Abs. 4 Satz 1 AktG

Gemäß § 246 Abs. 4. geben wir bekannt:

1)

Ein Aktionär hat gegen die auf der Hauptversammlung der Rich AG vom 11. August 2022 gefassten Beschlüsse

zu Tagesordnungspunkt 2. (Beschlussfassung über die Entlastung des Mitglieds des Vorstands für das Geschäftsjahr 2021)

zu Tageordnungspunkt 3. (Beschlussfassung über Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2021)

zu Tagesordnungspunkt 4. (Beschlussfassung über die Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrats)

Anfechtungsklage vor dem Landgericht München I erhoben.

2.

Die Klage wird unter dem Aktenzeichen 5 HK O 11094/​22 geführt.

 

 

 

Rich AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge