Montag, 26.09.2022

SLM Solutions Group AG Lübeck – Mitteilung über den Ausschluss von Bezugsrechten und die Ankündigung der Ausgabe von Aktien

SLM Solutions Group AG

Lübeck

WKN A11133
ISIN DE000A111338

Mitteilung gemäß § 49 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpHG über den Ausschluss von Bezugsrechten und die Ankündigung der Ausgabe von Aktien

Auf Grundlage der in § 4 Abs. 5 der Satzung der SLM Solutions Group AG (die „Gesellschaft“) niedergelegten Ermächtigung der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 17. Mai 2022, eingetragen in das Handelsregister am 4. Juli 2022 (Genehmigtes Kapital 2022), hat der Vorstand der Gesellschaft am 2. September 2022 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom selben Tag beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durch Ausgabe von 2.270.172 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie und Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2022 um nominal EUR 2.270.172,00 unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2022 zu erhöhen (die „Kapitalerhöhung“).

Die Durchführung der Kapitalerhöhung wird mit Eintragung in das Handelsregister des Amtsgerichts Lübeck, HRB 13827HL, wirksam werden.

 

Lübeck, im September 2022

SLM Solutions Group AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge