Freitag, 07.10.2022

Syntellix AG – Wandelschuldverschreibung 2017 – Verlängerung des Rückzahlungsrechts/Rückzahlungstermins

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
Syntellix AG
Hannover
Gesellschaftsbekanntmachungen Wandelschuldverschreibung 2017 – Verlängerung des Rückzahlungsrechts/Rückzahlungstermins 27.02.2019

Syntellix AG

Hannover

Verlängerung Rückzahlungstermin

Wandelschuldverschreibung 2017 – Verlängerung des Rückzahlungsrechts/Rückzahlungstermins

Auf der Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung der Syntellix AG („Anleiheschuldnerin“) vom 23. Dezember 2016 hatte der Vorstand der Syntellix AG am 20. Februar 2017 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom 24. Februar 2017 entsprechend beschlossen und auf dieser Grundlage Wandelschuldverschreibungen („Wandelschuldverschreibung 2017“ oder „Anleihe“) ausgegeben.

Die Anleiheschuldnerin hat gemäß § 3 Abs. 1 lit. (i) der Anleihebedingungen das Recht, den Nennbetrag der Anleihe 2 Jahre nach dem Ausgabetag (12. März 2017) zurückzuzahlen oder aber das Rückzahlungsrecht bezüglich der Schuldverschreibungen ab dem ersten Rückzahlungstag (12. März 2019) für 1 Jahr zu verlängern, wobei in diesem Verlängerungszeitraum der Zinssatz sich um 1 Prozentpunkt auf 5 % p.a. erhöht (§ 3 Abs. 1 lit. (ii)).

Der Vorstand der Anleiheschuldnerin hat am 21.02.2019 was folgt beschlossen:

Der Rückzahlungstermin hinsichtlich der Wandelschuldverschreibung 2017 wird bis zum 12. März 2020 verlängert.

 

Hannover, den 25.02.2019

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge