Montag, 03.10.2022

TEAG Thüringer Energie AG: Bekanntmachung eines Hinweises über die bevorstehende grenzüberschreitende Verschmelzung der TEAG IT-Services sp. z o.o. mit der TEAG Thüringer Energie AG gemäß §§ 122a Abs. 2, 62 Abs. 3 Satz 2 UmwG

TEAG Thüringer Energie AG

Erfurt

Bekanntmachung eines Hinweises über die bevorstehende grenzüberschreitende Verschmelzung der TEAG IT-Services sp. z o.o. mit der TEAG Thüringer Energie AG gemäß §§ 122a Abs. 2, 62 Abs. 3 Satz 2 UmwG

Die TEAG Thüringer Energie AG mit Sitz in Erfurt, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Jena unter HRB 502044, beabsichtigt, im Wege der grenzüberschreitenden Verschmelzung das Vermögen ihrer 100-prozentigen Tochtergesellschaft TEAG IT-Services sp. z o.o., mit Sitz in Breslau, Polen, eingetragen im vom Landgericht Warschau geführten polnischen Unternehmensregister des Landgerichtsregisters für Wrocław-Fabryczna in Wrocław, XIII. Handelsabteilung unter KRS 0000857020, als Ganzes ohne deren Abwicklung gemäß § 122a Abs. 2, § 2 Nr. 1 UmwG und gemäß Art. 492 § 1 Z 1 i.V.m Titel IV, Teil I, Kapitel 2, Unterkapitel 1 des polnischen Handelsgesetzbuchs zu übernehmen. Der Verschmelzungsplan ist zum Handelsregister eingereicht worden.

Da das Stammkapital der TEAG IT-Services sp. z o.o. als übertragender Gesellschaft vollständig von der TEAG Thüringer Energie AG als übernehmender Gesellschaft gehalten wird, ist ein Verschmelzungsbeschluss der TEAG Thüringer Energie AG nicht erforderlich (§§ 122a Abs. 2, 62 Abs. 1 S. 1 UmwG). Aktionäre der TEAG Thüringer Energie AG, deren Anteile zusammen den zwanzigsten Teil des Grundkapitals der TEAG Thüringer Energie AG erreichen, können jedoch die Einberufung einer Hauptversammlung der TEAG Thüringer Energie AG verlangen, in der über die Zustimmung zu der beabsichtigten Verschmelzung beschlossen wird (§ 122a Abs. 2 Satz 1, 62 Abs. 2 Satz 1 UmwG). Die Satzung der TEAG Thüringer Energie AG enthält keine abweichenden Festlegungen. Das Einberufungsverlangen ist bis spätestens einen Monat nach dem Tag der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung an die TEAG Thüringer Energie AG, unter der unten genannten Adresse, zu richten.

Da der TEAG Thüringer Energie AG sämtliche Geschäftsanteile an der TEAG IT-Services sp. z o.o., gehören ist eine Prüfung des Verschmelzungsplans und ein Bericht über die Prüfung des Verschmelzungsplans nicht erforderlich (§§ 122f, 9 Abs. 2 und 3, 8 Abs. 3, 12 Abs. 3 UmwG und Art. 516§ 1 des polnischen Handelsgesetzbuchs). Aus dem gleichen Grund ist ein Beschluss der Gesellschafterversammlung der TEAG IT-Services sp. z o.o., über die Zustimmung zur beabsichtigten Verschmelzung oder zum Verschmelzungsvertrag nach den einschlägigen Vorschriften polnischen Rechts nicht erforderlich.

Ab dem Tag der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung liegen für die Dauer eines Monats in den Geschäftsräumen der TEAG Thüringer Energie AG, Schwerborner Straße 30, 99087 Erfurt, der Verschmelzungsplan, der Verschmelzungsbericht, die Jahresabschlüsse und Lageberichte der TEAG Thüringer Energie AG für die Geschäftsjahre 2017-2019 und der Jahresabschluss der TEAG IT-Services sp. z o.o. zum 31.12.2020 sowie die Zwischenbilanz der TEAG Thüringer Energie AG zum 31.12.2020 zur Einsicht der Aktionäre der TEAG Thüringer Energie AG aus. Auf Verlangen erhält jeder Aktionär der TEAG Thüringer Energie AG unverzüglich und kostenlos eine Abschrift – auf Verlangen auch elektronisch – dieser Unterlagen.

 

Erfurt im Januar 2021

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge