Samstag, 01.10.2022

UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement – Ordentliche Hauptversammlung

UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i. L.

Planegg

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

hiermit laden wir Sie, die Aktionärinnen und Aktionäre unserer Gesellschaft, am

Mittwoch, den 26. Oktober 2022 um 17:00 Uhr

zur ordentlichen Hauptversammlung

in den Seminarraum in der Urologischen Klinik München-Planegg
in 82152 Planegg in der Germeringer Straße 32, 3. Stock,

ein.

Tagesordnung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement für das Geschäftsjahr 2020 mit dem Bericht des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 2020

2.

Beschlussfassung über die Entlastung der im Geschäftsjahr 2020 amtierenden Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2020

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Geschäftsjahr 2020 amtierenden Mitgliedern des Vorstands für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung zu erteilen.

3.

Beschlussfassung über die Entlastung der im Geschäftsjahr 2020 amtierenden Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Geschäftsjahr 2020 amtierenden Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung zu erteilen.

4.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.01.2021 bis zum 27.07.2021 mit dem Bericht des Aufsichtsrats über das entsprechende Rumpfgeschäftsjahr

5.

Beschlussfassung über die Entlastung der im Rumpfgeschäftsjahr vom 01.01.2021 bis zum 27.07.2021 amtierenden Mitglieder des Vorstands

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Rumpfgeschäftsjahr vom 01.01.2021 bis zum 27.07.2021 amtierenden Mitgliedern des Vorstands Entlastung zu erteilen.

6.

Beschlussfassung über die Entlastung der im Rumpfgeschäftsjahr vom 01.01.2021 bis zum 27.07.2021 amtierenden Mitglieder des Aufsichtsrats

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Rumpfgeschäftsjahr vom 01.01.2021 bis zum 27.07.2021 amtierenden Mitgliedern des Aufsichtsrats Entlastung zu erteilen.

7.

Vorlage der Liquidationseröffnungsbilanz, des erläuternden Berichts der Abwickler, des Berichts des Aufsichtsrats über die Prüfung der Liquidationseröffnungsbilanz und Beschlussfassung über die Feststellung der Liquidationseröffnungsbilanz

Abwickler und Aufsichtsrat schlagen vor, die von den Abwicklern aufgestellte Liquidationseröffnungsbilanz festzustellen.

Weitere Angaben zur Einberufung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind gemäß § 14.3 der Satzung diejenigen Aktionäre berechtigt, die im Aktienregister als Aktionäre der Gesellschaft eingetragen und rechtzeitig angemeldet sind. Die Anmeldung muss spätestens bis Freitag, 21. Oktober 2022, 24.00 Uhr, bei der Gesellschaft schriftlich unter Angabe ihrer Aktiennummern unter folgender Anschrift eingegangen sein:

UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i. L.
Germeringer Straße 32
82152 Planegg
Deutschland

Eine nachträgliche Zulassung von nicht form- und/​oder nicht fristgerecht angemeldeten Aktionären behält sich die Gesellschaft ausdrücklich vor.

Aktionäre können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollmächtigten ausüben lassen. Die Vollmacht, ihr Widerruf und der Nachweis der Vollmacht ist in Textform (§ 126b Bürgerliches Gesetzbuch) unter der oben genannten Adresse zu erteilen.

Im Falle der Bevollmächtigung eines Kreditinstituts, einer Aktionärsvereinigung oder sonstiger von § 135 Aktiengesetz erfasster Intermediäre oder nach § 135 Aktiengesetz Gleichgestellter besteht das Textformerfordernis nicht. Nach dem Gesetz muss die Vollmacht in diesen Fällen einem bestimmten Bevollmächtigten erteilt und von dem Bevollmächtigten nachprüfbar festgehalten werden. Die Vollmachtserklärung muss zudem vollständig sein und darf nur mit der Stimmrechtsausübung verbundene Erklärungen enthalten. Bitte stimmen Sie sich daher in diesem Fall mit dem/​der Bevollmächtigten ab. Ein Verstoß gegen diese und bestimmte weitere in § 135 Aktiengesetz genannte Erfordernisse für die Bevollmächtigung beeinträchtigt allerdings gemäß § 135 Abs. 7 Aktiengesetz die Wirksamkeit der Stimmabgabe nicht.

Stimmrechtsausübung durch Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft

Die Aktionäre haben zusätzlich die Möglichkeit, einen Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft für die Ausübung ihres Stimmrechts zu bevollmächtigen. Auch dafür ist die rechtzeitige Anmeldung (wie oben unter „Weitere Angaben zur Einberufung“ beschrieben) unerlässlich.

Sollte die Stimmrechtsausübung durch einen Stimmrechtsvertreter gewünscht sein, bitten wir, den zusammen mit dem Einladungsschreiben versandten Antwortbogen zu verwenden.

Die persönliche Teilnahme des Aktionärs oder eines bevollmächtigten Dritten an der Hauptversammlung gilt automatisch als Widerruf einer zuvor erteilten Vollmacht an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft.

Die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft werden die Stimmrechte der Aktionäre entsprechend den ihnen erteilten Weisungen ausüben; sie sind auch bei erteilter Vollmacht nur zur Stimmrechtsausübung befugt, soweit eine ausdrückliche Weisung zu den einzelnen Tagesordnungspunkten oder den vor der Hauptversammlung zugänglich gemachten Gegenanträgen und Wahlvorschlägen vorliegt.

Am Tag der Hauptversammlung können die Vollmachts- und Weisungserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft sowie deren Änderung oder Widerruf in Textform bis zum Beginn der Abstimmung auch an der Ein- und Ausgangskontrolle der Hauptversammlung erfolgen.

Hinweise

Die diesjährige Hauptversammlung wird im Einklang mit den jeweils geltenden Vorschriften des Bundes und des Landes Bayern zur Covid-19-Pandemie sowie unter Umsetzung eines Hygienekonzepts durchgeführt. Das Hygienekonzept, welches jedem Aktionär auf Anfrage kostenlos vorab zugeschickt wird, wird am Veranstaltungsort zur Einsicht ausliegen.

Datenschutzrechtliche Informationen

Die UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i. L. verarbeitet als verantwortliche Stelle im Sinne von Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) personenbezogene Daten (Name und Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Aktienanzahl, Aktiengattung, Besitzart der Aktien; gegebenenfalls Name, Vorname und Anschrift des vom jeweiligen Aktionär ggf. benannten Aktionärsvertreters) auf Grundlage der in Deutschland geltenden Datenschutzbestimmungen, um den Aktionären und Aktionärsvertretern die Ausübung ihrer Rechte im Rahmen der Hauptversammlung zu ermöglichen. Die UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i. L. wird vertreten durch die Abwickler, nämlich die Herren Dr. Winfried Lubos und Prof. Dr. Martin Kriegmair. Sie erreichen die UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i. L. unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i. L.
Germeringer Straße 32
82152 Planegg
oder Telefax: +49(0)89 414176855
oder E-Mail: kosmal@ukmp.de

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Florian Küppersbusch, per E-Mail unter:

florian.kueppersbusch@msecure.de

Soweit diese personenbezogenen Daten nicht von den Aktionären selbst im Zusammenhang mit der Einladung zur Hauptversammlung angegeben wurden, werden die Daten aus dem Aktienregister der Gesellschaft bezogen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Aktionäre und Aktionärsvertreter erfolgt ausschließlich für die Abwicklung ihrer Teilnahme an der Hauptversammlung und auch insoweit nur in dem zur Erreichung dieses Zwecks zwingend erforderlichen Maße. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs 1 lit. (c) DS-GVO. Die UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i. L. verarbeitet die Daten nur zum genannten Zweck und speichert diese personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für den vorgenannten Zweck erforderlich ist. Gesetzliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt. Für die im Zusammenhang mit der Hauptversammlung erfassten Daten beträgt die Speicherdauer regelmäßig bis zu drei Jahre.

Im Übrigen werden die personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften Aktionären und Aktionärsvertretern sowie Dritten im Zusammenhang mit der Hauptversammlung zur Verfügung gestellt. Insbesondere werden Aktionäre und Aktionärsvertreter, die an der Hauptversammlung teilnehmen, unter Angabe des Namens, des Wohnorts, der Aktienzahl und der Besitzart in das gemäß § 129 Abs. 1 Satz 2 AktG aufzustellende Teilnehmerverzeichnis der Hauptversammlung eingetragen. Diese Daten können von anderen Aktionären und Hauptversammlungsteilnehmern während der Hauptversammlung und von Aktionären bis zu zwei Jahre danach gemäß § 129 Abs. 4 AktG eingesehen werden.

Im Falle von Aktionärsverlangen auf Ergänzung der Tagesordnung sowie von Gegenanträgen und Wahlvorschlägen von Aktionären werden diese auf Zulässigkeit geprüft und nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften bekanntgegeben. Ergänzungsverlangen werden in derselben Weise bekannt gemacht, wie die Einberufung der Hauptversammlung. Gegenanträge sowie Wahlvorschläge werden einschließlich des/​der Namen der Antragsteller, ggf. einer Begründung und einer etwaigen Stellungnahme der Verwaltung den übrigen Aktionären bzw. den nach § 125 Abs. 1 bis 3 AktG Berechtigten zugänglich gemacht.

In Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten können die Aktionäre und Aktionärsvertreter von der UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i. L. Auskunft über ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DS-GVO, Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 16 DS-GVO, Löschung ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DS-GVO (soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht und keine sonstigen Gründe nach Art. 17 Abs. 3 DS-GVO entgegenstehen), Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 18 DS-GVO und Übertragung personenbezogener Daten in einem gängigen Dateiformat auf sie oder einen von ihnen benannten Dritten (Recht auf Datenübertragbarkeit) gemäß Art. 20 DS-GVO verlangen. Diese Rechte können die Aktionäre und Aktionärsvertreter gegenüber der UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i. L. unentgeltlich über eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten geltend machen:

UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i. L.
Germeringer Straße 32
82152 Planegg
oder Telefax: +49(0)89 414176855
oder E-Mail: kosmal@ukmp.de

Zudem steht den Aktionären und Aktionärsvertretern gemäß Art. 77 DS-GVO ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde entweder des (Bundes-)Landes, in dem sie ihren Wohnsitz oder ständigen Aufenthaltsort haben, oder des Bundeslandes Bayern, in dem die UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement i.L. ihren Sitz hat, zu.

 

Mit freundlichen Grüßen

Planegg, im September 2022

UCM Urologie Centrum München Aktiengesellschaft Praxismanagement

Die Abwickler

Dr. Winfried Lubos
Abwickler
Prof. Dr. Martin Kriegmair
Abwickler

 

Ähnliche Beiträge