Montag, 03.10.2022

ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft – Bekanntmachung über Ausgleichszahlungen gemäß § 304 AktG

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft
Hannover
Gesellschaftsbekanntmachungen Bekanntmachung über Ausgleichszahlungen gemäß § 304 AktG 02.05.2019

ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft

Hannover

ISIN: DE 0008250002
WKN: 825 000

Bekanntmachung über Ausgleichszahlungen gemäß § 304 AktG

Nach § 3 des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages zwischen der Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Hannover mbH und der ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft vom 21.12.1970 in der Fassung vom 02.09.1991 erhalten die außenstehenden Aktionäre der ÜSTRA eine jährliche Verzinsung je Stückaktie von 2 % des auf eine Stückaktie entfallenden Anteils am Grundkapital.

Die garantierte Dividende 2018 von 0,051 Euro pro Stückaktie wird unter Abzug der jeweils gültigen Steuerabzüge (zur Zeit: 25 % Kapitalertragsteuer und 5,5 % Solidaritätszuschlag auf die Kapitalertragsteuer, insgesamt 26,375 %) gegen Einreichung des 68. Gewinnanteilsscheins zur Aktie bei der nachstehend genannten Zahlstelle innerhalb eines Monats nach Feststellung des Jahresabschlusses, das heißt bis zum 27.05.2019, ausgezahlt:

Sparkasse Hannover

 

Hannover, den 26.04.2019

ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge