November 25, 2020

United Internet AG – Options- und/oder Wandelschuldverschreibungen

United Internet AG
Montabaur
ISIN DE 0005089031
WKN 508 903
Mitteilung gemäß § 30b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpHG, § 221 Abs. 2 Satz 3 AktG

Die ordentliche Hauptversammlung hat am 21. Mai 2015 den Vorstand ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum 20. Mai 2020 einmal oder mehrmals Options- und/oder Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 1.000.000.000,00 mit oder ohne Laufzeitbeschränkung auch unter Ausschluss des Bezugsrechts zu begeben oder für solche von nachgeordneten Konzernunternehmen der Gesellschaft begebene Schuldverschreibungen im Namen der Gesellschaft eine Garantie zu übernehmen und den Inhabern oder Gläubigern von Schuldverschreibungen Options- oder Wandlungsrechte auf neue Aktien der Gesellschaft, auf die ein anteiliger Betrag des Grundkapitals von insgesamt bis zu EUR 25.000.000,00 entfällt, nach näherer Maßgabe der jeweiligen Options- bzw. Wandelanleihebedingungen zu gewähren (Punkt 8 der Tagesordnung).

Der vollständige Wortlaut der Ermächtigungen ist in der Einladung zur Hauptversammlung unter Tagesordnungspunkten 8 wiedergegeben, die im Bundesanzeiger am 8. April 2015 veröffentlicht worden ist.

Der entsprechende Beschluss wurde beim Handelsregister hinterlegt.

Montabaur, im Mai 2015

United Internet AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge