Mittwoch, 07.12.2022

Weissmainkraftwerk Röhrenhof Aktiengesellschaft: Dritte Aufforderung zum Aktienumtausch

Weißmainkraftwerk Röhrenhof Aktiengesellschaft

Berneck

WKN 776 530

Dritte Aufforderung zum Aktienumtausch

Die Weißmainkraftwerk Röhrenhof AG hat in ihrer Ordentlichen Hauptversammlung vom 22.09.2020 beschlossen, die bisher auf den Inhaber lautenden Aktien der Gesellschaft in Namensaktien umzuwandeln. Die entsprechende Satzungsänderung ist am 06.10.2020 in das Handelsregister beim Amtsgericht Bayreuth eingetragen worden.

Aufgrund dieser Aktienumwandlung richten wir hiermit an unsere Aktionäre die dritte Aufforderung in der Zeit

vom 18.11.2020 bis spätestens 18.02.2021

sämtliche auf den Inhaber lautenden Aktien der Weißmainkraftwerk Röhrenhof AG einschließlich der zu jeder Aktienurkunde gehörenden Gewinnanteilscheine und des Erneuerungsscheins bei der Hauptverwaltung unserer Gesellschaft, Luitpoldplatz 5, 95444 Bayreuth, zum Umtausch in neue auf den Namen lautende Aktien einzureichen.

Wenn und soweit die unrichtig gewordenen Aktienurkunden bei einem Kreditinstitut verwahrt werden, wird der Umtausch der Aktienurkunden durch das Kreditinstitut vorgenommen. In diesem Fall ist von den Aktionären nichts zu veranlassen. Der Umtausch der Aktienurkunden ist für die Aktionäre kostenfrei.

Der Einlieferer erhält auf Wunsch eine vorläufige Empfangsbescheinigung. Die Registrierung der neuen Aktien erfolgt nach Überprüfung der Ordnungsmäßigkeit der eingelieferten Aktienurkunden.

§ 4 Abs. 3 der Gesellschaftssatzung schränkt das Recht der Aktionäre auf Verbriefung ihres Anteils an der Gesellschaft ein, sodass die Aktionäre nach Abschluss des Verfahrens lediglich eine Mitteilung über die Höhe ihrer Beteiligung an der Gesellschaft erhalten.

Inhaberaktien, die trotz dreimaliger Veröffentlichung dieser Aufforderung nicht eingereicht worden sind, werden mit Genehmigung des Amtsgerichts Bayreuth vom 03.11.2020 (AZ.: HRB 82 Fall:32) für kraftlos erklärt werden.

Anstelle der für kraftlos erklärten Aktienurkunden werden den Berechtigten neue Namensaktien in Form einer Registrierung nach § 67 Aktiengesetz zugeteilt.

 

Bayreuth, im Januar 2021

Weißmainkraftwerk Röhrenhof AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge