Sonntag, 25.09.2022

Aktuell:

windeln.de SE-Ankündigung der Ausgabe neuer Aktien unter Gewährung von Bezugsrechten und Ausschluss von Bezugsrechten für etwaige Spitzen im Rahmen dieser Bezugsrechtskapitalerhöhung

windeln.de SE

München

– Wertpapier-Kennnummern WNDL11 –
– ISIN DE000WNDL110 –

Mitteilung gemäß § 49 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpHG
(Ankündigung der Ausgabe neuer Aktien unter Gewährung von Bezugsrechten und Ausschluss von Bezugsrechten für etwaige Spitzen im Rahmen dieser Bezugsrechtskapitalerhöhung)

Die außerordentliche Hauptversammlung der windeln.de SE („Gesellschaft“) hat am 9. Januar 2019 beschlossen, nach näherer Maßgabe der Bestimmungen, die in der im Bundesanzeiger vom 3. Dezember 2018 veröffentlichten Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung unter Tagesordnungspunkt 2 wiedergegeben sind, das Grundkapital der Gesellschaft gegen Bareinlagen von EUR 3.113.647,00 um bis zu EUR 9.000.000,00 auf bis zu EUR 12.113.647,00 durch Ausgabe von bis zu 9.000.000 neuen auf den Inhaber lautende Stückaktien, jeweils mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie, zu erhöhen.

Das gesetzliche Bezugsrecht im Rahmen der Kapitalerhöhung soll den Aktionären als mittelbares Bezugsrecht in der Weise eingeräumt werden, dass die neuen Aktien von einem vom Vorstand zu bestimmenden Kreditinstitut gezeichnet und mit der Verpflichtung übernommen werden, sie den Aktionären zum Bezugsverhältnis, welches sich aus dem noch festzulegenden Volumen der Kapitalerhöhung ergibt, zum Bezug zu einem noch festzulegenden Bezugspreis anzubieten und nach Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister, entsprechend den ausgeübten Bezugsrechten zu liefern.

Für etwaige Spitzen, die sich aus der Ermöglichung eines praktikablen Bezugsverhältnisses ergeben, kann das Bezugsrecht ausgeschlossen werden.

Ferner hat die Außerordentliche Hauptversammlung unter Tagesordnungspunkt 1 eine Herabsetzung des Grundkapitals beschlossen, die Voraussetzung für die Wirksamkeit des Kapitalerhöhungsbeschlusses ist. Diese Voraussetzung ist mit der am 14. Januar 2019 erfolgten Eintragung der Kapitalherabsetzung in das Handelsregister eingetreten.

Die Gesellschaft plant, ein Bezugsangebot mit den konkreten Konditionen der Kapitalerhöhung (insbesondere Bezugsfrist, Bezugsverhältnis und Bezugspreis) demnächst im Bundesanzeiger zu veröffentlichen.

München, im Januar 2019

windeln.de SE

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge