August 20, 2018

BRW Beteiligungs AG – Hauptversammlung 2017

BRW Beteiligungs AG

Braunschweig

Einladung zur 9. Ordentlichen Hauptversammlung der BRW Beteiligungs AG

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie als unsere Aktionärinnen und Aktionäre ein zu der am

Donnerstag, den 08.06.2017 um 16.00 Uhr

in den Räumen des

Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V., Wilhelmitorwall 32,
38118 Braunschweig,

stattfindenden

9. Ordentlichen Hauptversammlung

mit folgender

Tagesordnung:

1.

Vorlage des festgestellten und geprüften Jahresabschlusses der BRW Beteiligungs AG zum 31.12.2016, des Vorschlags des Vorstandes für die Verwendung des Bilanzgewinns der BRW Beteiligungs AG sowie des Berichts des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2016 nebst Erläuterungsbericht des Vorstands

2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns der BRW Beteiligungs AG per 31.12.2016

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn in Höhe von 619.156,70 EUR wie folgt zu verwenden:

Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 8 % auf die stimmrechtslosen Vorzugsaktien (600.000 Stückaktien zu je 0,08 EUR je Aktie) EUR 48.000,00
sowie
Ausschüttung einer Dividende von 5 % auf das gezeichnete Kapital von 1.800.000,00 EUR (1.800.000 Stückaktien zu je 0,05 EUR je Aktie) EUR 90.000,00
Gewinnvortrag auf neue Rechnung EUR 481.156,70

Die Dividende wird am 09.06.2017 ausgezahlt.

3.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2016

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2016 Entlastung zu erteilen.

4.

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2016 Entlastung zu erteilen.

5.

Beschlussfassung über die Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2017

Der Aufsichtsrat schlägt vor zu beschließen, die PKF Fasselt Schlage Partnerschaft mbB Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, Theodor-Heuss-Str. 2 in 38122 Braunschweig zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2017 zu bestellen.

Vorlagen

Ab Einberufung der Hauptversammlung liegen die folgenden Unterlagen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft am Sitz der Gesellschaft, Wilhelmitorwall 31, 38118 Braunschweig zur Einsicht der Aktionäre aus und werden jedem Aktionär auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich in Abschrift/Kopie überlassen:

Festgestellter und geprüfter Jahresabschluss der BRW Beteiligungs AG zum 31.12.2016

Bericht des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2016

Erläuterungsbericht des Vorstands

Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die am Tage der Hauptversammlung im Aktienbuch (Aktienregister) der Gesellschaft eingetragen sind. Berichtigungen des Aktienregisters auf Grund von Aktienübertragungen werden bis zum Ablauf des 10. Tages vor der Hauptversammlung vorgenommen.

Stimmrechtsverteilung

Aktionäre können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung satzungsgemäß auch durch einen Bevollmächtigten ausüben lassen, wenn der Bevollmächtigte selbst Aktionär ist oder von Beruf wegen zur Verschwiegenheit verpflichtet ist (z.B. Arzt, Rechtsanwalt, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer o.ä.). In der Anlage I finden Sie eine Vertretervollmacht, die bitte diejenigen Aktionäre, die sich vertreten lassen wollen, bis zum Tag vor der Versammlung ausgefüllt und unterzeichnet an die Gesellschaft zurückschicken mögen.

Anträge und Anfragen von Aktionären

Anträge (einschließlich Ergänzungs- und Gegenanträge) und Anfragen von Aktionären sind bis spätestens 2 Wochen vor dem Tag der Hauptversammlung ausschließlich an die nachfolgend genannte Anschrift der Gesellschaft zu richten:

BRW Beteiligungs AG
Vorstand
Frau Kerstin Borchardt
Wilhelmitorwall 31
38118 Braunschweig
Mit freundlichen Grüßen

 

Kerstin Borchardt               Thomas Ritterbusch

Ähnliche Beiträge