August 19, 2018

ENSO Energie Sachsen Ost AG – außerordentliche Hauptversammlung 2017

ENSO Energie Sachsen Ost AG

Dresden

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung

Die Aktionäre werden hiermit geladen zur außerordentlichen Hauptversammlung am 10.04.2017 um 12:00 Uhr in das CC City Center, Tagungsraum 1, Friedrich-List-Platz 2, 01069 Dresden.

Tagesordnung

1.

Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2017

Der Aufsichtsrat schlägt der Hauptversammlung vor, die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2017 zu wählen.

2.

Abberufung und Neuwahl eines Aufsichtsratsmitgliedes

Der Aufsichtsrat schlägt der Hauptversammlung vor, Herrn Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Dresden, als Nachfolger für Herrn Bürgermeister Hartmut Vorjohann in den Aufsichtsrat der ENSO AG zu wählen.

Der Aufsichtsrat der ENSO Energie Sachsen Ost AG besteht gemäß §§ 95 S. 2, 96 Abs. 1, 101 Abs. 1 AktG, §§ 4 Abs. 1, 1 Abs. 1 DrittelbG i.V.m. § 9 Abs. 1 der Satzung der ENSO Energie Sachsen Ost AG aus insgesamt 18 Mitgliedern, von denen 8 Mitglieder von der Hauptversammlung gewählt werden. Wird ein Aufsichtsratsmitglied anstelle eines ausscheidenden Mitglieds gewählt, so besteht sein Amt gemäß § 9 Abs. 4 der Satzung der ENSO Energie Sachsen Ost AG für den Rest der Amtszeit des ausgeschiedenen Mitglieds fort.

Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.

Zur Teilnahme an der außerordentlichen Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechtes sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich spätestens am 05.04.2017 bei der Gesellschaft in 01069 Dresden, Friedrich-List-Platz 2 anmelden. Sofern unsere Aktionäre nicht selbst an der Hauptversammlung teilnehmen möchten, weisen wir auf die Möglichkeit der Ausübung des Stimmrechtes durch einen Bevollmächtigten hin.

 

Dresden, 23.02.2017

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge