SECUNDA Effekten AG – Mitteilungen über Bezugsrechte

SECUNDA Effekten AG

München

AG München HRB 118136

Die Hauptversammlung der Gesellschaft hat am 15.04.2024 die Erhöhung des Grundkapitals von € 0,00 um € 50.000,00 auf € 50.000,00 durch Ausgabe von bis zu 50.000 neuen auf den Namen lautenden Stückaktien zum Ausgabepreis von 1,00 je Aktie beschlossen. Die Kapitalerhöhung ist in das Handelsregister noch nicht eingetragen.

Die neuen Aktien werden zunächst den Aktionären im Verhältnis ihrer Beteiligung zum Bezug angeboten, also im Verhältnis 767.589 zu 50.000. Sich ergebende Bezugsspitzen werden aufgerundet. Die zur Aufrundung erforderlichen Aktien stellt die M&B Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München (AG München, HRB 165587) aus eigenem Besitz zur Verfügung.

Die Einzahlungen sind innerhalb von fünf Kalendertagen, gerechnet ab Zeichnung, kostenfrei auf das Konto der Gesellschaft zu bewirken.

Wir fordern hiermit unsere Aktionäre auf, ihr Bezugsrecht auf die neuen Aktien zur Vermeidung des Ausschlusses vom Bezugsrecht wahrzunehmen. Hierfür bestimmen wir eine Frist von zwei Wochen, gerechnet ab dem Erscheinen dieser Bekanntmachung (Datum der entsprechenden Nummer des Bundesanzeigers).

Das Bezugsrecht wird durch bei der Gesellschaft eingehende Erklärung ausgeübt. Hierbei ist der Aktienbesitz nachzuweisen.

München, am 15. April 2024

Der Vorstand

Comments are closed.