August 08, 2020

Heidelberger Beteiligungsholding AG – Absage der für den 03. April 2020 einberufenen ordentlichen Hauptversammlung

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
Heidelberger Beteiligungsholding AG
Heidelberg
Gesellschaftsbekanntmachungen Absage der für den 03. April 2020 einberufenen ordentlichen Hauptversammlung 23.03.2020

Heidelberger Beteiligungsholding AG

Heidelberg

ISIN DE000A254294 / WKN A25429

Absage der für den 03. April 2020 einberufenen ordentlichen Hauptversammlung

Die mit Veröffentlichung im Bundesanzeiger vom 26. Februar 2020 für Freitag, den 03. April 2020, 14.00 Uhr, einberufene ordentliche Hauptversammlung der Heidelberger Beteiligungsholding AG wird hiermit abgesagt. Sie wird nicht stattfinden.

Die im Bundesanzeiger am 26. Februar 2020 bekannt gemachte Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung ist damit gegenstandslos. Sobald ein neuer Termin für die ordentliche Hauptversammlung feststeht, wird eine neue Einladung zur Hauptversammlung im Bundesanzeiger bekannt gemacht werden.

Die Absage erfolgt vor dem Hintergrund der globalen Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) und der damit im Zusammenhang stehenden Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg vom 17. März 2020 zum Verbot von Versammlungen und sonstigen Veranstaltungen.

 

Heidelberg, im März 2020

Heidelberger Beteiligungsholding AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge