Juli 04, 2020

MPC Münchmeyer Petersen Capital AG – Ermächtigung zur Ausgabe von Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen, Genussrechten und/oder Gewinnschuldverschreibungen (bzw. Kombinationen dieser Instrumente) und zum Ausschluss des Bezugsrechts, Schaffung eines neuen Bedingten Kapitals 2015/I

MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Hamburg
WKN A1TNWJ / ISIN DE000A1TNWJ4
WKN A14KPC / ISIN DE000A14KPC9
Hinweisbekanntmachung nach § 221 Abs. 2 Satz 3 AktG

Ermächtigung zur Ausgabe von Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen, Genussrechten und/oder Gewinnschuldverschreibungen (bzw. Kombinationen dieser Instrumente) und zum Ausschluss des Bezugsrechts, Schaffung eines neuen Bedingten Kapitals 2015/I

Die ordentliche Hauptversammlung der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG am 25. Juni 2015 hat den Vorstand der Gesellschaft unter Tagesordnungspunkt 9 unter gleichzeitiger Aufhebung der bestehenden Ermächtigung und unter Aufhebung des zugehörigen Bedingten Kapitals 2011 ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum Ablauf des 24. Juni 2020 einmalig oder mehrmals auf den Inhaber oder Namen lautende Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen, Genussrechte, Gewinnschuldverschreibungen oder eine Kombination solcher Instrumente (zusammen „Schuldverschreibungen“) im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 75.000.000,00 mit einer befristeten oder unbefristeten Laufzeit zu begeben und den Inhabern bzw. Gläubigern (zusammen „Inhaber”) von Schuldverschreibungen Wandlungs- bzw. Optionsrechte zum Bezug von bis zu 10.398.116 neuen auf den Inhaber lautender Stückaktien der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von insgesamt bis zu EUR 10.398.116,00 nach näherer Maßgabe der Schuldverschreibungsbedingungen („Bedingungen“) zu gewähren.

Bei der Ausgabe der Schuldverschreibungen steht den Aktionären grundsätzlich das gesetzliche Bezugsrecht zu. Die Schuldverschreibungen können den Aktionären auch im Wege des mittelbaren Bezugsrechts angeboten werden; sie werden dann von einer Bank oder einem Bankenkonsortium mit der Verpflichtung übernommen, sie den Aktionären zum Bezug anzubieten.

Der Vorstand ist jedoch ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Bezugsrecht der Aktionäre auf die Schuldverschreibungen mit Wandlungs- oder Optionsrechten bzw. Wandlungspflichten auf Aktien der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG in bestimmten Fällen nach Maßgabe der näheren Bestimmungen des am 13. Mai 2015 im Bundesanzeiger veröffentlichten Punktes 9 der Tagesordnung der Hauptversammlung auszuschließen.

Die Hauptversammlung hat in diesem Zusammenhang das Grundkapital der Gesellschaft in § 5.5 der Satzung um bis zu EUR 10.398.116,00 (in Worten: Euro zehn Millionen dreihundertachtundneunzigtausendeinhundertsechzehn) durch Ausgabe von bis zu 10.398.116 (in Worten: zehn Millionen dreihundertachtundneunzigtausendeinhundertsechzehn) neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien bedingt erhöht (Bedingtes Kapital 2015/I). Die bedingte Kapitalerhöhung dient der Gewährung von Aktien an die Gläubiger von Schuldverschreibungen, die gemäß vorstehender Ermächtigung begeben werden.

Die Niederschrift der Hauptversammlung vom 25. Juni 2015 mit dem Beschluss über die Ermächtigung zur Ausgabe von Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen, Genussrechten und/oder Gewinnschuldverschreibungen (bzw. Kombinationen dieser Instrumente) und zum Ausschluss des Bezugsrechts sowie die Aufhebung des bestehenden Bedingten Kapitals 2011, die Schaffung eines neuen Bedingten Kapitals 2015/I und über die entsprechende Satzungsänderung wurde beim Handelsregister beim Amtsgericht Hamburg (HRB 72691) hinterlegt.

Der Hauptversammlungsbeschluss über die Schaffung des Bedingten Kapitals 2015/I in § 5.5. der Satzung wurde im Handelsregister beim Amtsgericht Hamburg (HRB 72691) am 14. Juli 2015 eingetragen.

Der vollständige Wortlaut des gefassten Beschlusses ist in der im Bundesanzeiger vom 13. Mai 2015 veröffentlichten Tagesordnung der Hauptversammlung unter Tagesordnungspunkt 9 angegeben.

Hamburg, im Juli 2015

MPC Münchmeyer Petersen Capital AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge