Samstag, 01.10.2022

Saarländische Investitionskreditbank Aktiengesellschaft, Saarbrücken – Dividendenbekanntmachung (Ausschüttung einer Dividende von jeweils 3,50 % auf das Grundkapital)

Saarländische Investitionskreditbank Aktiengesellschaft

Saarbrücken

Dividendenbekanntmachung

In der ordentlichen Hauptversammlung unserer Gesellschaft am Freitag, 12.08.2022, wurde für die Geschäftsjahre 2019 und 2021 die Ausschüttung einer Dividende von jeweils 3,50 % auf das Grundkapital von DM 10.125.000,– (= Euro 5.176.830,30) beschlossen.

Die Dividenden werden am Donnerstag, 18.08.2022, unter Abzug von 25 % Kapitalertragsteuer sowie 5,5 % Solidäritätszuschlag auf die einbehaltende Kapitalertragsteuer (insges. 26,375 %) und ggf. Kirchensteuer auf die Kapitalertragssteuer an die Aktionäre überwiesen.

Bei inländischen Aktionären wird die Auszahlung der Dividende ohne Abzug von Kapitalertragssteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer in den Fällen des § 44 a EStG vorgenommen.

Mit dem Steuerabzug gilt die deutsche Einkommensteuer für private Kapitalerträge als abgegolten (Einführung der sog. Abgeltungssteuer zum 01.01.2009). Unabhängig davon kann auf Antrag die Dividende zusammen mit den übrigen Kapitalerträgen in die Einkommensteuerveranlagung einbezogen werden, wenn dies zu einer niedrigeren individuellen Einkommensteuer führt. Sofern seitens natürlicher Personen kein Antrag auf Abzug der Kirchensteuer im Rahmen des Kapitalertragssteuerabzugs gestellt wurde, ist eine nachträgliche Kirchensteuerveranlagung (Pflichtveranlagung nur zum Zweck der Kirchensteuerfestsetzung) vorzunehmen.

 

Saarbrücken, 12.08.2022

Der Vorstand

Doris Woll                Achim Köhler

 

Ähnliche Beiträge