September 30, 2020

SM Beteiligungs Aktiengesellschaft: Dividendenbekanntmachung

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
SM Beteiligungs Aktiengesellschaft
Sindelfingen
Gesellschaftsbekanntmachungen Dividendenbekanntmachung 03.08.2020

SM Beteiligungs Aktiengesellschaft i.A.

Sindelfingen

ISIN DE000A1MBDD7
Wertpapierkennnummer A1MBDD

Dividendenbekanntmachung

Die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft vom 29. Juli 2020 hat beschlossen, den im Abwicklungsgeschäftsjahr 2019 in Höhe von EUR 696.909,80 erzielten Bilanzgewinn mit einem Betrag von EUR 676.000,00 zur Ausschüttung einer Dividende in Höhe von EUR 0,26 je dividendenberechtigter Stückaktie zu verwenden und den Restbetrag von EUR 20.909,80 auf neue Rechnung vorzutragen.

Auf der Grundlage von § 1 Abs. 4 und 6 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (COVID-19-Maßnahmengesetz) in Artikel 2 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensgesetz vom 27. März 2020 (Bundesgesetzblatt 2020 Teil I Nr. 14, Seite 569 ff.) sowie auf der Grundlage von § 59 Abs. 2 AktG hat die Gesellschaft auf den im vom Aufsichtsrat gebilligten Jahresabschluss der SM Beteiligungs AG i.A. zum 31. Dezember 2019 ausgewiesenen Bilanzgewinn des Abwicklungsgeschäftsjahres 2019 bereits einen Abschlag in Höhe von EUR 0,13 je dividendenberechtigter Aktie gezahlt, was bei 2.600.000 dividendenberechtigten Stückaktien einem Betrag von EUR 338.000,00 entspricht. Die Abschlagszahlung wurde ab dem 20. April 2020 an die Aktionäre ausgezahlt. Unter Berücksichtigung des bereits an die Aktionäre gezahlten Abschlags auf den Bilanzgewinn des Abwicklungsgeschäftsjahres 2019 erfolgt nun noch eine Dividendenzahlung in Höhe von EUR 0,13 je dividendenberechtigter Aktie, was bei 2.600.000 dividendenberechtigten Stückaktien einem Betrag von EUR 338.000,00 entspricht.

Die noch ausstehende Dividendenzahlung in Höhe von EUR 0,13 je dividendenberechtigter Aktie wird ab dem 3. August 2020 über die Clearstream Banking AG durch die depotführenden Kreditinstitute an die Aktionäre ausgezahlt. Zahlstelle ist die Bankhaus Gebr. Martin AG, Göppingen. Da die Dividende in vollem Umfang aus dem steuerlichen Einlagekonto im Sinne des § 27 KStG geleistet wird, erfolgt die Auszahlung ohne Abzug von Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag. Für inländische Aktionäre unterliegt die Dividende nicht einem Steuerabzug. Eine Steuererstattungs- oder Steueranrechnungsmöglichkeit ist mit der Dividende nicht verbunden.

 

Sindelfingen, 29. Juli 2020

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge