Samstag, 04.02.2023

Aktuell:

VSM . Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken Aktiengesellschaft – Hauptversammlung 2016

VSM · Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken Aktiengesellschaft

Hannover

ISIN: DE0007637001 / DE0007637035
Wertpapier-Kenn-Nr. 763 700 / 763 703

 

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der

am Freitag, dem 26. August 2016, 11:00 Uhr

im Crowne Plaza Hannover, Hinüberstraße 6, 30175 Hannover, stattfindenden

113. ordentlichen Hauptversammlung

eingeladen.

Tagesordnung

1.

Vorlage und Erläuterung des festgestellten Jahresabschlusses der VSM AG, des gebilligten Konzernabschlusses, des zusammengefassten Lageberichts für die VSM AG und den VSM-Konzern und des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015.

2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2015.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn wie folgt zu verwenden:

2.1 Verteilung an die Aktionäre EUR
0,15 EUR Dividende auf jede der 16.500 Vorzugsaktien 2.475,00
3,00 EUR Dividende auf jede der 946.000 Stammaktien 2.838.000,00
2,00 EUR Sonderdividende auf jede der 946.000 Stammaktien 1.892.000,00
4.732.475,00
2.2 Einstellung in andere Gewinnrücklagen gem. § 58 Abs. 3 AktG 162.000,00
2.3 Gewinnvortrag 336,28
2.4 Bilanzgewinn 4.894.811,28
3.

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2015 Entlastung zu erteilen.

4.

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2015 Entlastung zu erteilen.

5.

Wahl zum Aufsichtsrat.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats Dipl.-Volkswirt Jan Rüggeberg hat sein Amt als Aufsichtsratsmitglied mit Wirkung zum Ende dieser Hauptversammlung niedergelegt.

Der Aufsichtsrat setzt sich nach §§ 95, 96 Abs. 1, 101 Abs. 1 AktG, § 4 Abs. 1 DrittelbG und § 11 der Satzung aus vier von der Hauptversammlung und aus zwei von den Arbeitnehmern zu wählenden Mitgliedern zusammen. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, als von der Hauptversammlung zu wählendes Mitglied,

Herrn Jörn Bielenberg, Linger Str. 9, 51709 Marienheide,
Geschäftsführer (CEO) der Rüggeberg Beteiligungs-GmbH, Marienheide

als Aufsichtsratsmitglied zu wählen. Die Wahl erfolgt mit Wirkung ab Beendigung dieser Hauptversammlung für den Rest der Amtszeit des ausscheidenden Mitglieds, Herrn Dipl.-Volkswirt Jan Rüggeberg, mithin bis zur Beendigung der nächsten ordentlichen Hauptversammlung im Jahr 2017.

6.

Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2016.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2016 die Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hannover, zu wählen.

Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich unter Vorlage eines Nachweises ihres Aktienbesitzes bis spätestens am 19. August 2016 bei der Gesellschaft unter folgender Adresse anmelden:

VSM · Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken AG
c/o Deutsche Bank AG
Securities Production
General Meetings
Postfach 20 01 07
60605 Frankfurt am Main
Telefax: +49 (0) 69/12012-86045
E-Mail: wp.hv@db-is.com

Für den Nachweis des Anteilsbesitzes reicht eine in Textform erstellte Bestätigung durch das depotführende Institut aus. Dieser Nachweis hat sich auf den Beginn des 21. Tages vor der Hauptversammlung (5. August 2016) zu beziehen. Der Nachweis über nicht in Girosammelverwahrung befindliche Aktien kann auch von der Gesellschaft oder einem Kreditinstitut gegen Einreichung der Aktien ausgestellt werden.

Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Anmeldung und des Nachweises des Anteilsbesitzes ist jeweils der Zugang bei der Gesellschaft.

Nach Eingang der Anmeldung und des Nachweises des Anteilsbesitzes werden den Aktionären die Eintrittskarten für die Hauptversammlung übersandt.

Stimmrechtsausübung durch Bevollmächtigte

Aktionäre, die nicht selbst an der Hauptversammlung teilnehmen möchten, können ihr Stimmrecht durch einen Bevollmächtigten – zum Beispiel die depotführende Bank, eine Aktionärsvereinigung oder eine Person ihrer Wahl – ausüben lassen.

Eine Stimmabgabe durch Briefwahl oder im Wege der elektronischen Kommunikation gemäß § 118 Abs. 1 Satz 2 AktG ist nicht möglich. Die Gesellschaft stellt keine Stimmrechtsvertreter.

Anträge, Wahlvorschläge und Ergänzungsverlangen von Aktionären

Gegenanträge gemäß § 126 AktG und Wahlvorschläge gemäß § 127 AktG zu einem bestimmten Tagesordnungspunkt sowie Ergänzungsverlangen zur Tagesordnung gemäß § 122 Abs. 2 AktG sind an folgende Anschrift zu richten:

VSM · Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken AG
Hauptversammlung
Siegmundstraße 17
30165 Hannover
Telefax: +49 511 3526 124

Rechtzeitig eingehende Gegenanträge, Wahlvorschläge und Ergänzungsverlangen sowie etwaige Stellungnahmen der Verwaltung werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen bekannt bzw. unverzüglich auf der Internetseite der Gesellschaft unter

http://www.vsmabrasives.com/de-de/unternehmen/investor-relations.html

zugänglich gemacht.

 

Hannover, im Juli 2016

VSM · Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken Aktiengesellschaft

– Der Vorstand –

Ähnliche Beiträge