Montag, 05.12.2022

HBA-Consulting AG – Einladung zur Hauptversammlung

HBA-Consulting AG

Idstein

Einladung zur Hauptversammlung 2022

 

An die Aktionäre und die
Mitglieder des Aufsichtsrats
der HBA-Consulting AG

Sehr geehrte Aktionäre und Mitglieder des Aufsichtsrats,

hiermit lade ich Sie zur Hauptversammlung des Jahres 2022 der HBA-Consulting AG recht herzlich ein.

Die diesjährige Hauptversammlung findet statt am

Mittwoch, den 31. August 2022 um 18:00 Uhr

in den Büroräumen der

Kanzlei ANDREÄ & PARTNER
Rechtsanwälte und Notare
Biebricher Allee 23
65187 Wiesbaden

 

 

Die Tagesordnung, der Vorschlag für die künftige Satzung und der Geschäftsbericht 2021 mit dem festgestellten Jahresabschluss sind unter dem Link (auf einem sicheren HBA-Server) abrufbar, der diesem Schreiben beigefügt ist.

Bitte melden Sie sich bis zum 19. August 2022 bei Frau Siek,

b.siek@hba-consulting.de

zur Teilnahme an der Hauptversammlung an.

 

TAGESORDNUNG:

1.

Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden des Aufsichtsrats

2.

Bericht über das Geschäftsjahr 2021 durch den Vorstandsvorsitzenden

3.

Vorlage des Jahresabschlusses einschließlich Anhang für das Geschäftsjahr 2021, mit Lagebericht und des Berichtes des Aufsichtsrates

4.

Beschlussfassung über den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2021

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung folgenden Beschluss vor:

Beschluss:

Von dem Jahresüberschuss in Höhe von € 499.589,53 wird pro Stammaktie eine Dividende von 5,25 € und pro Vorzugsaktie eine Dividende von 5,30 € gezahlt. Die Auszahlung erfolgt innerhalb von 4 Wochen nach der Hauptversammlung. Der Differenzbetrag wird in die Gewinnrücklage eingestellt.

5.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2021

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung folgenden Beschluss vor:

Beschluss:

Dem Vorstand wird für das Geschäftsjahr 2021 Entlastung erteilt.

6.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2021

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung folgenden Beschluss vor:

Beschluss:

Dem Aufsichtsrat wird für das Geschäftsjahr 2021 Entlastung erteilt.

7.

Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2021

Anhand des Geschäftsvolumens der Gesellschaft ist kein Abschlussprüfer vorgeschrieben

8.

Bericht über den Verlauf des Geschäftsjahres 2022 durch die Vorstände

9.

Änderung der Satzung und des Grundkapitals der HBA-Consulting AG

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung folgende Beschlussfassung vor:

Der § 4 Grundkapital der Satzung wird dahingehend verändert, dass eine Ziffer 5. mit folgendem Wortlaut eingefügt wird:

5.
Der Vorstand ist ermächtigt, das Grundkapital in der Zeit bis zum 31. Dezember 2023 mit Zustimmung des Aufsichtsrats einmalig oder mehrmalig um insgesamt € 55.128,00 durch Ausgabe neuer Stamm- oder Vorzugsaktien gegen Bareinlagen zu erhöhen (genehmigtes Kapital 2022).

Den Aktionären wird ein Bezugsrecht im Verhältnis ihrer bisherigen Beteiligungen gewährt. Der Vorstand ist hierbei ermächtigt, über den Ausschluss des Bezugsrechts mit Zustimmung des Aufsichtsrats zu entscheiden.

Für nicht durch Ausübung des Bezugsrechts gezeichnete Aktien kann von der Gesellschaft frei über das Bezugsrecht entschieden werden.

Die neuen Aktien sind gewinnberechtigt ab der Hauptversammlung des Geschäftsjahres 2027.

Der Ausgabebetrag beträgt 1,00 €.

10.

Nachwahlen zum Aufsichtsrat

Herr Wolfgang Stöberl gibt aus persönlichen Gründen sein Aufsichtsratsmandat zum Ende dieser Hauptversammlung auf. Daher soll eine Nachwahl eines Aufsichtsratsmitglieds für die Zeit nach dieser Hauptversammlung bis zum Ablauf der Wahlperiode (Mitte 2024) erfolgen.

Beschlussfassung über die Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrates für die nächste Wahlperiode

Der Hauptversammlung wird vorgeschlagen:

Wahl von Herrn Jan Sommer, MSc. Wirtschaftmathematik, als Arbeitnehmervertreter der HBA-Consulting AG.

Die Nachwahl des Mitglieds erfolgt bis zur Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung, die über die Entlastung für das zweite Geschäftsjahr nach dem Beginn der Amtszeit beschließt (also für die Zeit von 2 Jahren – von Mitte 2022 bis Mitte 2024).

Beschlussfassung über die Wahl von Ersatzmitgliedern des Aufsichtsrates für die nächste Wahlperiode

Der Hauptversammlung wird vorgeschlagen:

Wahl von Herrn Wolfgang Stöberl und Frau Camilla Ott.

Die Wahl aller Ersatzmitglieder erfolgt bis zur Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung, die über die Entlastung für das zweite Geschäftsjahr nach dem Beginn der Amtszeit beschließt (also für die Zeit von 2 Jahren – von Mitte 2022 bis Mitte 2024).

11.

Sonstiges

 

18. Juli 2022

HBA-Consulting AG

Matthias Ott
Mitglied des Vorstands (Vors.)

 

Ähnliche Beiträge