Sonntag, 05.02.2023

Aktuell:

Haake-Beck AG – Hauptversammlung 2018

Haake-Beck AG

Bremen

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2018

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am

14. August 2018 um 11 Uhr
in Raum Columbus, Am Deich 18/19, 28199 Bremen stattfindenden
ordentlichen Hauptversammlung der Haake-Beck AG

eingeladen.

I. Tagesordnung

1.

Vorlage des Jahresabschlusses, des Lageberichtes der Geschäftsführung und des Berichtes des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2017

2.

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2017

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2017 Entlastung zu erteilen.

3.

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2017

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, dem Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2017 Entlastung zu erteilen.

4.

Beschlussfassung über die Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2018

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dammtorstraße 12, 20354 Hamburg, zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2018 zu wählen.

II. Teilnahme an der Hauptversammlung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind gemäß § 11 Abs. 3 der Satzung der Gesellschaft nur diejenigen Aktionäre berechtigt, die im Aktienregister eingetragen sind und sich rechtzeitig angemeldet haben. Die Anmeldung muss der Gesellschaft unter der folgenden Adresse mindestens sechs Tage vor der Versammlung (also bis zum 7.8., 24:00 Uhr) zugehen:

Haake-Beck AG
z. Hd. von Frau Nadine Schliep
Am Deich 18/19
28199 Bremen
Fax: +49 (0)421 / 5094 81 4643
E-Mail: Nadine.Schliep@ab-inbev.com

Sofern Sie nicht selbst an der Hauptversammlung teilnehmen wollen, können Sie Ihr Stimmrecht unter entsprechender Vollmachtserteilung durch einen Bevollmächtigten, auch durch ein Kreditinstitut oder eine Vereinigung von Aktionären, ausüben lassen.

Die vorstehende Anschrift gilt auch für die Anforderung der Einladung und die Einsendung von Gegenanträgen. Aktionäre können der Gesellschaft gemäß § 126 Abs. 1 AktG Gegenanträge zu einem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat übersenden.

III. Gesamtzahl der Aktien und der Stimmrechte im Zeitpunkt der Einberufung

Das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 9.422.700,30 ist im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung eingeteilt in 368.650 Stückaktien (368.495 Stammaktien und 155 Vorzugsaktien). Jede Stückaktie gewährt eine Stimme, sodass die Gesamtzahl der Stimmrechte im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung 368.650 beträgt.

IV. Unterlagen

Die unter Tagesordnungspunkt 1 genannten Unterlagen liegen ab dem Tag der Einberufung der Hauptversammlung in den Geschäftsräumen der Haake-Beck AG, Am Deich 18/19, 28199 Bremen zur Einsicht der Aktionäre aus:

– der Jahresabschluss und der Lagebericht der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2017
– der Bericht des Aufsichtsrates der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2017

Auf Verlangen erhält jeder Aktionär unverzüglich und kostenlos eine Abschrift dieser Unterlagen zugesandt. Die Unterlagen werden außerdem während der Hauptversammlung am Versammlungsort zur Einsichtnahme ausliegen.

 

Bremen, im Juni 2018

Haake-Beck AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge